AGB

Stand Mai 2017

 

Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Nutzer und regeln die Geschäftsbeziehung zwischen Disini, Raiffeisenstr.18, 6890 Lustenau als Verkäufer und ihren Kunden, welche im Online-Shop einkaufen, und schliesst auch zukünftige Geschäfte mit ein.
Es gelten ausschliesslich diese AGB für das Angebot, die Lieferungen und die Leistungen von Disini.
Abweichende Bedingungen der Kunden werden nicht anerkannt, ausser der Verkäufer stimmt dem Geltungsbereich ausdrücklich und zu.

 

Angebote und Leistung

Die Darstellung der Produkte auf der Webseite bzw. im Online-Shop von Disini stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Sie sind eine Aufforderung zur Aufnahme einer Bestellung. Die garantierte Zusicherung der Leistung bleibt ausgeschlossen.
Angebote gelten solange „der Vorrat reicht“, wenn bei den Produkten nicht etwas anderes vermerkt ist. Sie sind freibleibend und unverbindlich. Irtümer bleiben vorbehalten.

 

Vertragsabschluss

Ab dem Anklicken auf „Kaufen“ geben Sie geben eine verbindliche Bestellung zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Die Bestellbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist.
Der Kaufvertrag ist rechtskräftig, sobald der Verkäufer das bestellte Produkt mit Email bestätigt und es an den Kunden versendet hat bzw. durch den Versand der 2. Mail mit Rechnung bestätigt ist.

 

Geschäftsführer und Kontaktmöglichkeiten

Der Kundendienst für Fragen, Reklammationen und Beanstandungen, aber auch Wünsche ist unter schmuck(at)disini.at erreichbar

 

Preise und Versandkosten

Alle angegebenenen Preise auf der Webseite des Verkäufers beinhalten die jeweils gesetzlich gültige Umsatzsteuer. Die Verrechnung und Bezahlung erfolgt jeweils in Euro.
Zu den angegebenen Preisen werden Versandkosten für die Lieferung dazu berechnet. Diese werden unter dem Punkt Versandkosten mitgeteilt. Weitere Kosten (z.B.Zölle) sind vom Kunden zu tragen.

 

Zahlungsmodalitäten, Eigentumsvorbehalt

Der Kunde wählt im Rahmen des Bestellvorganges die zugelassene Zahlungsart.
Bei Bestimmung der Zahlungsabwicklung eines Drittanbieters z.B. Paypal gelten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Firma.
Die Zahlung hat im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.
Erst bei Zahlungseingang beginnt Disini mit der Produktion bzw. dem Versand. Bei in Verzug geratenen Forderungen, ist der Kunde zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses verpflichtet.
Ein Recht auf Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.
Bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages verbleibt die Ware im vollständigen Eigentum des Verkäufers.

 

Lieferungsbedingungen, Verfügbarkeit und Gefahrenübergang

Der Versand der Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift mittels Post, DHL oder eines anderen gewerblichen Zustellers.
Disini ist für den rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Versand verantwortlich, jedoch nicht für Verzögerungen die sich durch das Verschulden des Transportunternehmens ergeben.
Sofern nichts anderes mitgeteilt wird, erfolgt der Versand an den Wohnort.
Sind bestellte Artikel nicht lieferbar, werden sie nachgeliefert, sobald Sie verfügbar sind. In diesem Fall werden die Lieferkosten nicht nochmals berechnet. Ist das Produkt nicht mehr lieferbar, kommt der Vertrag nicht zustande. Bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet. Bei Vorkasse erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.
Beim Versand der Ware geht die Gefahr für Verlust oder Beschädigung der Ware erst dann auf den Verbraucher, sobald die Ware oder die Bestellung an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Dritten ausgeliefert wird. Ist die Ware incl. Beförderung direkt vom Verbraucher getätigt worden, ist bereits bei der Übergabe der Ware der entsprechende Beförderer in der Gefahr.

 

Haftungsbeschränkung

Haftung auf Schadensersatz über die wesentlichen Vertragspflichten hinaus ist ausgeschlossen, es gelten die gesetzlichen Ansprüche.
Unbeschadet dessen gelten folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.
Der Verkäufer haftet für die Verletzungen von wesentlichen Pflichten, die eine ordentliche Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut.
Die Haftung für die leicht fahrlässige Verletzung anderer und vertraglicher Nebenpflichten ist ausgeschlossen.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.
Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Für Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit haftet Disini nur aus vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handlungen.
Haftung auf Schadensersatz über die wesentlichen Vertragspflichten hinaus ist ausgeschlossen.

 

Rücktrittsrecht

Jeder Kunde kann innerhalb von 14 Tagen durch Versenden von einer schriftlichen Rücktrittserklärung ohne Angaben von Gründen vom abgeschlossenen Vertrag zurücktreten, entscheidend ist das Datum der Postaufgabe und in der angegebenen Frist.
Die Rückversandkosten trägt der Kunde.
Rücktritt durch schlichte Rücksendung der Ware mit rechtzeitiger Absendung ist ebenfalls möglich.
Beschädigte oder gebrauchte Waren sind von der Rücknahme ausgeschlossen.
Die Rücktrittserklärung ist an folgende Adresse zu senden
Disini, Raiffeisenstr.18, 6850 Lustenau, Österreich, schmuck@disini.at
Der Gefahrenübergng der Rücksendung bzw. deren nachweis liegt beim Kunden. Der Käufer zahlt bei Erhalt der unbeschädigten Ware den Kaufpreis zurück.

 

Rücksendungen

Rücksendungen vorher beim Verkäufer melden, somit können die Produkte leichter wieder zugeordnet werden.
Beschädigungen und Verunreinigungen sind zu vermeiden
Die Ware soll als frankiertes Paket mit Zubehör in Originalverpackung zurückgesendet und damit vor Transportschäden geschützt werden. Damit kann ein etwaiger Schadenersatzanspruch wegen Beschädigung der Verpackung vermieden werden.
Die Aufbewahrung des Versandbeleges ist anzuraten.

 

Speicherung des Vertrages

Der Verkäufer speichert den Vertragstext der Bestellung, der Kunde kann ihn vor Abgabe desselben abseichern oder ausdrucken.
Der Verkäufer sendet dem Kunden die Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten.

 

Datenschutz

Der Verkäufer verarbeitet die personenunden zweckgebunden und laut den gesetzlichen Bestimmungen.
Die dazu nötigen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
Der Kunde hat das unentgeltliche Recht, Auskunft über seine Daten zu erhalten , im weiteren Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung seiner persönlichen Daten,
Weitere Informationen zu gegebenem thema finden sich in der Datenschutzerklärung.

 

Gerichtsstand, Rechtswahl. Vertragssprache

Bei Wohnsitz, gewöhnlichem Aufenthalt oder Beschäftigung des Verbrauchers im Inland gelten für eine Klage gegen ihn das zuständige Gericht im Sprengel des Wohnsitzes. Ausgeschlossen davon sind beriets entstandene Rechtsstreitigkeiten.
Ist der Besteller ein Kaufmann, kommt der Sitz des Verkäufers als Gerichtsstand und Erfüllungsort zum Zuge.
Geltung ist die Anwendung des österreichischen Rechtes
Die Vertragssprache ist deutsch

 

Online-Streitbeilegung

Für Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann die OS-Plattform zur aussergerichtlichen Beilegung genutzt und aufgerufen werden http://ec.europa.eu/consumers/odr
Wir verpflichten und in Streitfällen am Schlichtungsverfahren des Internet Ombudsmann teilzunehmen. www.ombudsmann.at, Internetombudsmann, Margaretenstr.70/2/10, A-1050 Wien
Unsere mail: schmuck@disini.at